Insbesondere bei morgendlichen Spaziergängen durch den Kur- und Jubiläumspark kommt es leider vor, dass Spaziergänger auf abgetretene Mülleimer oder Müll stoßen, der rund um die bestehenden Mülleimer verteilt liegt. Nachfragen bei der Kur- und Kongreß GmbH haben ergeben, dass immer häufiger Vögel Müll aus den Mülleimern ziehen und es dann insbesondere sonntags zu Problemen kommen kann, da an diesem Tag die Mitarbeiter des Betriebshofs nicht im Parkbereich unterwegs sind. Die CDU-Fraktion möchte dieses Thema aufgreifen und beantragt im kommenden Bau-, Planungs- und Umweltausschuss, dass der Magistrat veranlasst die bestehenden Mülleimer entweder umzubauen oder neue Mülleimer anzuschaffen.

„Ziel muss es sein, dass insbesondere Vögel den Müll nicht so leicht aus den Mülleimern ziehen können und der Müll dadurch nicht mehr im Park umherfliegt. Ferner wäre es wünschenswert, wenn im Falle einer Neuanschaffung vandalismussicherere Mülleimer angeschafft werden würden. Die neuen Mülleimer auf der Louisenstraße könnten hierbei als Beispiel dienen. Aus unserer Sicht ist die jetzige Situation für eine Kurstadt nur unzureichend, hier sehen wir Handlungsbedarf“, erklärt der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Oliver Jedynak.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag