In seiner Jahreshauptversammlung am 01. November hat der CDU-Ortsverband Ober-Eschbach einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist Wolfram Kister, stellvertretender Vorsitzender Dennis Gräbe. Zum Schriftführer wurde Peter Sothmann und zu vier Beisitzern wurden Thomas Jäger, Gerhard Ludwig, Monika Wallrapp und Stephan Zalud bestimmt.

Die bisherige Vorsitzende Monika Wallrapp gab einen Überblick über die geleistete Arbeit. In den 6 Jahren, in denen sie dem Ortsverband vorstand, gab es 60 Veranstaltungen. Dies waren in aller Regel Stammtische, an denen tagesaktuelle Themen besprochen wurden. Es gehörten aber auch Besichtigungen und Vorträge dazu. So wurden die Kläranlage, der Lernbauernhof, die landwirtschaftliche Versuchsanstalt, der Betriebshof, die Feuerwehr und die Saalburg besucht und eine Waldbegehung durchgeführt. Vorträge über die Geschichte Ober-Eschbachs, Verkehrsprobleme, Kriminalität wurden angeboten. Alles Themen, die zur Beurteilung auch der Aktualitäten von Bedeutung sind.

Der neue Vorsitzende bedankte sich bei Monika Wallrapp für die hervorragende Arbeit als Vorsitzende in den letzten sechs Jahren und gab den anwesenden Mitgliedern einen Ausblick auf die Themen, denen sich die CDU in der nächsten Zeit verstärkt widmen wird. Hierzu zählen insbesondere die zeitnahe Ansiedlung eines Vollversorgers an der Kalbacher Straße, die Trockenlegung des Alten Rathauses, die Verbesserung der Rad- und Verkehrswege (u. a. die geplante Erneuerung der Gehwege in der Gartenstraße und Mainzer Straße) sowie den Neubau des Feuerwehrgerätehauses.

Bild: (von links nach rechts)
Dennis Gräbe, Monika Wallrapp, Gerhard Ludwig, Peter Sothmann, Thomas Jäger, Stephan Zalud, Wolfram Kister

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag