In einem interfraktionellen Antrag setzen sich die Stadtverordneten dafür ein, dass die Geschäftsstelle der Taunus Zeitung im Schwedenpfad 2 in Bad Homburg erhalten bleibt.

Hintergrund des Antrags ist die beabsichtigte Schließung von Geschäftsstellen. Bei einer Betriebsversammlung am 10. November 2014 wurde der Belegschaft der RheinMainMedia GmbH mitgeteilt, es sei geplant, die Geschäftsstellen zum 31. März 2015 zu schließen. Davon wäre auch die Taunus Zeitung in Bad Homburg betroffen.

„Für die Bürgerinnen und Bürger ist es jedoch wichtig, “ so der Fraktionsvorsitzende der CDU Alexander Hetjes, „dass diese Anlaufstelle erhalten bleibt. Der Wegfall würde einen herben Verlust bedeuten. Außerdem ist es wichtig, die Arbeitsplätze zu erhalten.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag