Seit Pfingstsamstag ist die Junge Union (JU) Bad Homburg auch im geschäftsführenden Landesvorstand der JU Hessen vertreten. Mit 92,2 % der abgegebenen Stimmen wurde der ehemalige Bad Homburger Vorsitzende Roland Mittmann auf dem sich aus 250 Delegierten zusammensetzenden zweitägigen JU-Landestag in Wiesbaden zum Stellvertretenden Landesvorsitzenden des über 11.000 Mitglieder zählenden Landesverbandes gewählt. Der 30-jährige Wissenschaftliche Mitarbeiter und Promotionsstudent hatte in den vergangenen beiden Jahren dem JU-Landesvorstand bereits als Referent für Kommunalpolitik und Regionalentwicklung angehört. In seinem neuen Amt will sich Mittmann neben der Betreuung des Ressorts Verkehrspolitik auch der strukturellen Weiterentwicklung des Verbandes widmen und Konzepte für eine moderne Parteiarbeit erarbeiten. Die JU Bad Homburg gratuliert dem Stellvertretenden CDU-Fraktionsvorsitzenden ganz herzlich: „Wir freuen uns und sind sehr stolz über die Wahl von Roland Mittmann zum Stellvertretenden JU-Landesvorsitzenden und wünschen ihm viel Erfolg in seinem neuen Amt!“, erklärt Vorsitzender Oliver Jedynak. Zuletzt war der Bad Homburger Verband in den 1990er Jahren durch den damaligen JU-Landesvorsitzenden und heutigen Bad Homburger CDU-Vorsitzenden Thorsten Bartsch im geschäftsführenden Vorstand der JU Hessen repräsentiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag