Der neue Fraktionsvorsitzende der CDU Bad Homburg heißt Oliver Jedynak. Der 23-Jährige tritt damit die Nachfolge des designierten Oberbürgermeisters Alexander Hetjes an.

Oliver Jedynak befindet sich derzeit als Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung im 8. Semester seines Jura-Studiums an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und schreibt gerade in diesen Tagen die schriftlichen Prüfungen seines 1. Juristischen Staatsexamens.

Bereits während seiner schulischen Laufbahn am Kaiserin-Friedrich-Gymnasium in Bad Homburg hat er als Schulsprecher und Kreisschülersprecher des Hochtaunuskreises früh Verantwortung übernommen. Seine politische Karriere startet Oliver Jedynak vor knapp 10 Jahren in der Jungen Union und gehört seit seinem 14. Lebensjahr dem Vorstand an. 2011-2013 war er Vorsitzender der Jungen Union Bad Homburg und seit 2012 stellvertretender Kreisvorsitzender der Jungen Union Hochtaunus, von wo er jetzt in den Bezirksvorstand wechselte.

In der CDU Bad Homburg engagiert sich Oliver Jedynak seit seinem 16. Lebensjahr. Er ist Mitglied im Ortsvorstand der CDU Innenstadt sowie im Stadtverbandsvorstand. 2011 wurde er für die CDU ins Stadtparlament gewählt und ist seitdem zusätzlich Mitglied des Jugend-, Sozial- und Sport-Ausschusses sowie Sprecher der CDU im Hauptausschuss.

Oliver Jedynak wurde in der heutigen CDU Fraktionssitzung einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Hierzu der zukünftige Oberbürgermeister Alexander Hetjes: „Ich bin sehr glücklich, dass Oliver meine Nachfolge antritt. Er ist ein hervorragender Teamplayer, hat Durchsetzungsvermögen und gleichzeitig ein unglaubliches diplomatisches Geschick. Den Oberbürgermeisterwahlkampf hat er mit viel Engagement mitgestaltet, und ich weiß, dass ihm diese Stadt genauso am Herzen liegt wie mir. Daher freue ich mich schon jetzt auf unsere Zusammenarbeit.“

Auch der Vorstandsvorsitzende der CDU Bad Homburg Thorsten Bartsch zeigte sich zufrieden: „Es ist uns gelungen, mit Oliver Jedynak ein politisches Talent aus dem eigenen Nachwuchs für die ehrenamtliche Führungsposition in der Bad Homburger CDU zu gewinnen. Mit seinem klaren Blick auf die Dinge sowie seiner verbindlichen und kommunikativen Art steht er für einen modernen bürgernahen Politikstil. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Hetjes werden wir viel für Bad Homburg und seine Menschen voranbringen können.“

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag