Strahlende Herbstsonne und gute Laune prägten die Stimmung auf dem "Marktstand" der CDU am 23.September.
Viele Bürger interessierten sich für den Flyer zum Thema Lilly-Bebauung, PPR-Kreuzung und Gustavsgarten und suchten das Gespräch mit den CDU-Stadtverordneten. Besonders die finanzielle Situation der Stadt war ein großes Thema und einer der Gründe, warum der Bebauungsvorschlag Gustavsgarten sehr positiv aufgenommen wurde. Andere Themen waren die dringende Suche junger Familien nach dem erschwinglichen Häuschen mit Garten, fehlende Spielplätze, die Gestaltung des Stadteingangs Dornholzhausen und vieles mehr.
Aufgrund der positiven Resonanz sind sich alle einig: Die Marktstände werden fortgesetzt!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag