„Der Baubeginn des Neubaus der Kita Dornholzhausen wird sich nicht verzögern. Es ist unredlich, dass die Stadt Ängste bei den Bürgern schürt, in dem sie behauptet, wegen der fortlaufenden Diskussionen um den Haushalt sei der Baubeginn gefährdet“, so die Vorsitzende der CDU Dornholzhausen, Dr. Bettina Gentzcke. „Tatsache ist, dass das Gelände bereits im Frühjahr 2014 für den Neubau durch Baumfällungen vorbereitet wurde. Baubeginn sollte dann ab September 2014 sein, es ist aber nichts passiert“, so Gentzcke weiter. „Vielmehr wurde der Aushub der Baugrube im Einvernehmen mit dem Kindergarten auf das Frühjahr 2015 verschoben. Nach den städtischen Planungen wird also sowieso erst nach der Frostperiode im nächsten Jahr mit dem Neubau der Kita begonnen und bis dahin wird sicher auch der Haushalt 2015 stehen“, so Gentzcke abschließend.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag