Ein Jahr Korwisi - wir gratulieren! Die CDU-Fraktion hat mit der Gratulation zum Wahlerfolg dem neuen Oberbürgermeister auch ein kooperatives Miteinander zugesagt für eine weitere gute Entwicklung unsere Stadt Bad Homburg. Wir freuen uns, dass Herr Korwisi auch die bei den CDU-Magistratsmitgliedern vorhandene Sachkompetenz nutzt. Seine Bemühungen um eine sachliche Kommunikation erkennen wir an, und halten das für eine gute Basis für unser Miteinander zum Wohle der Bürger Bad Homburgs.

Wir haben es sehr begrüßt, dass so wichtige Projekte wie der Bahnhof, der Ausbau der Kindertagesstätten und das von der CDU initiierte Förderprogramm für Solarenergie zügig weitergeführt wurden.

Wir haben dem ersten von Korwisi eingebrachten Haushalt trotz des Defizites und trotz der Personalaufstockungen im Verwaltungsbereich, zugestimmt. Wir sind etwas überrascht, dass das "Füllhorn", das von Frau Dr. Jungherr so gut gefüllt hinterlassen wurde, schon am Ende sein soll.

Natürlich gibt es auch unterschiedliche Konzepte und Vorstellungen in manchen Bereichen, und die CDU würde ihrem vom Wähler erteilten Auftrag nicht nachkommen, wenn sie sich dafür nicht einsetzen würde.

Wir, die CDU, werden aber auch weiterhin ein offenes sachliches Miteinander suchen, und uns konstruktiv einbringen.

Wir wollen, dass diese Stadt ihr Flair, ihr Besonderes, ihren Kurstatus, ihren besonders hohen Wohnwert behält. Champagerluft und Tradition sollen erhalten bleiben.

Wir hoffen, dass auch in anderen Bereichen, für die es Stadtverordnetenbeschlüsse gibt, mit dem gleichen Schwung Fortschritte erreicht werden können (Hühnerstein, Bornberg, Albin-Göhring-Halle).

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag