Die CDU-Fraktion beantragt im kommenden Verkehrsausschuss, dass die Waisenhausstraße ganztägig für den Radverkehr freigegeben werden soll. Der Waisenhausplatz soll dagegen weiterhin nur nachts für Radfahrer befahrbar sein.

Dr. Roland Mittmann, Verkehrspolitischer Sprecher der CDU, erklärt dazu: „In der Fußgängerzone auf der Louisenstraße soll ein sicheres Flanieren ohne Radverkehr möglich sein. Es ist uns aber auch wichtig, dass es trotzdem attraktiv ist, mit dem Rad einkaufen zu fahren. Darum soll auf weiteren Zufahrtsstraßen die Möglichkeit geschaffen werden, bis an die Louisenstraße heran zu gelangen und dort sein Fahrrad abzustellen – auch in der Waisenhausstraße. Passend zu unserem Antrag befindet sich am Übergang von der Waisenhausstraße zum Waisenhausplatz bereits ein Fahrradständer, der nur dann sinnvoll genutzt werden kann, wenn es möglich ist, ihn mit dem Fahrrad zu erreichen.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag