Am kommenden Wochenende werden die Ortsverbände der CDU Bad Homburg offiziell in den Kommunalwahlkampf starten. Los geht es am Samstag, den 12.02.2011 mit Infoständen in den einzelnen Stadtteilen. Die Kandidaten für Stadtparlament, Ortsbeiräte und Kreistag werden sich dabei den Bürgern vorstellen und für zahlreiche Gespräche zur Verfügung stehen. Außerdem wird jeder Ortsverband seine Kandidaten, das im eigenen Stadtteil Erreichte und die Ziele für die kommenden Jahre in einer eigenen Wahlbroschüre präsentieren.

„Für die Tage rund um den Valentinstag haben wir uns für den Wahlkampfauftakt in den Stadtteilen etwas besonderes einfallen lassen“, berichtet der Vorsitzende der CDU Bad Homburg Thorsten Bartsch. „Jeder Ortsverband lädt dabei zu einem Aktionstag unter dem Motto „Meinen Stadtteil im Herzen“ ein. Dazu hat jeder Ortsverband eine Veranstaltung auf die Beine gestellt, um seinen Stadtteil von seiner schönsten Seite zu präsentieren“, erklärt Bartsch.

In Ober-Erlenbach findet dazu am Sonntag, den 13.02. ab 15 Uhr vor der Bäckerei Freimund ein historischer Ortsrundgang statt, geleitet von Ursula Euler von der Heimatstube Ober-Erlenbach. Anschließend kann in der Erlenbach-Halle noch gemeinsam mit den Kandidaten bei einem kleinen Umtrunk diskutiert werden.

Für den Ortsverband Mitte/Gartenfeld-Berliner Siedlung wird Jörg Hölzer, der Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft und Vorstandsmitglied im Förderverein Kleiner Tannenwald e.V. am Sonntag, den 13.02. ab 14 Uhr interessierte Bürger durch den Kleinen Tannenwald führen und Interessantes zur Landgräflichen Gartenlandschaft berichten. Im Anschluss können sich die Teilnehmer bei einem heißen Glühwein aufwärmen und mit den Kandidaten ins Gespräch kommen.

In Kirdorf steht der frisch sanierte „Taunusdom“ ganz im Mittelpunkt des Aktionstages. Am Sonntag, den 13.02., um 15 Uhr findet eine Besichtigung von St. Johannes samt Begehung der Kirchtürme statt, die etwa 45 Minuten dauern wird. Danach sind alle Teilnehmer noch im Hof in der Friedensstraße 12 zu einem Glühweinempfang mit Brezeln eingeladen, um gemeinsam mit unseren Kandidaten zu diskutieren.

Der Ortsverband Dornholzhausen bietet am Sonntag, den 13.02. eine Führung mit Dr. Walter Mittmann vom Geschichtskreis Dornholzhausen durch den alten Teil von Dornholzhausen an. Treffpunkt ist am 13.02 um 16 Uhr vor der Waldenserkirche. Anschließend kann bei einem kleinen Imbiss im Ristorante Dolce Vita, Lindenallee 3, noch mit den Kandidaten gesprochen werden.

Bereits am Samstag, den 12.02., um 9 Uhr, lädt der Ortsverband Ober-Eschbach zu einer Diskussionsrunde mit der Vorsitzenden der Arbeiterwohlfahrt Bad Homburg, Ursula Oesterling, zum Thema „Familienzentren und Mehrgenerationenwohnzimmer“ an ihrem Dialogstand am Philipp-Schäfer-Platz ein.

Die CDU Gonzenheim bietet schließlich am Samstag, den 19.02., im Anschluss an ihren Dialogstand auf dem Gunzoplatz einen historischen Rundgang mit dem Geschichtsverein Gonzenheim an. Los geht’s um 10:30 Uhr vom Gunzoplatz. Der Rundgang dauert circa 1,5 Stunden. Im Anschluss kann dann bei Apfelwein und Brezeln auf dem Gunzoplatz noch mit den CDU-Kandidaten diskutiert werden.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag