In  der  Reihe  der  Stammtischveranstaltungen der CDU Ober-Eschbach hat  Ursula  Oesterling  am 09. Oktober 2012  einen interessanten Vortrag über die Aktivitäten der „Arbeiterwohlfahrt“ (AWO) gehalten.

Das Spektrum der Tätigkeiten ist so umfangreich, dass alle Zuhörer über deren Vielfalt staunten. Hier kann nur ein kleiner Teil dessen, worum sich die AWO kümmert, wiedergegeben werden. Da sind Kurse und Freizeitfahrten genauso zu nennen wie Hausaufgabenbetreuung und Beratung auf allen sozialen Gebieten sowie die entsprechenden Fachvorträge in medizinischen und sonstigen täglichen Hilfestellungen. Besondere Erwähnung verdienen Organisation und Durchführung der Ferienspiele im Auftrag der Stadt Bad Homburg, die insbesondere bei Kindern außerordentlich beliebt sind.

Beratung und Betreuung sind völlig unabhängig von parteilichen oder konfessionellen Zugehörigkeiten und werden für das gesamte Stadtgebiet Bad Homburg erbracht.

Wenn Fragen aufkommen, ist die Vorsitzende Frau Ursula Oesterling mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gerne zur Hilfestellung unter der Telefon Nr. 06172 / 4 14 80 bereit.

Die Anwesenden waren von der Darstellung außerordentlich angetan und dankten der Vortragenden herzlich für ihr Engagement, das unter dem Motto **„Hilfe von Menschen für Menschen“ **steht.

Peter Sothmann (Pressesprecher)
 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag