Mit großer Mehrheit hat das Parlament am vergangenen Donnerstag der Verlängerung des Bad Homburger Sommers ab dem kommenden Jahr zugestimmt. Dazu sagte der CDU-Fraktionsvorsitzende Oliver Jedynak: „Wir sind sehr glücklich, dass unser Antrag, den wir gemeinsam mit unserem Koalitionspartner (SPD) gestellt haben und dem sich die BLB anschloss, mehrheitlichen Zuspruch gefunden hat.

Die Verlängerung der Veranstaltungsreihe auf drei Wochen ist für unsere Stadt ein großer Gewinn. Es steht außer Frage, dass der Bad Homburger Sommer ein wahrer Publikumsmagnet ist und sich höchster Beliebtheit erfreut. Eine Umfrage ergab, dass über 95 Prozent der etwa 1.500 Befragten sehr zufrieden mit dem Programm sind.

Die Verlängerung soll insbesondere für Jugendveranstaltungen genutzt werden. Hierzu soll die Kur- und Kongress-GmbH, als Ausrichter des Bad Homburger Sommers, den Jugendbeirat mit einbeziehen. Es war wichtig, bereits jetzt die Weichen für das kommende Jahr zu stellen, um frühzeitig mit den Planungen und der Organisation beginnen zu können.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen der gesamten CDU-Fraktion Bad Homburg ganz herzlich bei Kurdirektor Ralf Wolter und seinem Team bei der Kur- und Kongress-GmbH für die hervorragende Arbeit bedanken.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag