Traditionell nutzt die CDU-Fraktion die sitzungsfreie Zeit während der Sommerferien, um ortsansässige Vereine und Unternehmen zu besichtigen und näher kennen zu lernen. Als erster Ferientermin der Fraktion war eine Besichtigung des Kleinen Tannenwalds sowie der benachbarten Kleingartenanlage Mariannenweg geplant.

Zunächst wurden die Fraktionsmitglieder unter fachkundiger Leitung von Vorstandsmitglied des Fördervereins Kleiner Tannenwald, Jörg Hölzer, durch den nach historischem Vorbild wiederhergestellten Park geführt. Vorbei an Schweizer Haus und Meierei faszinierte vor allem die detailgetreue Rekonstruktion des Eiskellers und dessen für damalige Verhältnisse außergewöhnliche Funktionsweise (weitere Infos unter www.kleiner-tannenwald.de).

Im Anschluss wurde die Fraktion durch den Vereinsvorsitzenden Frank Siebert und Öffentlichkeitsreferenten Michael Bauer der Kleingartenanlage Mariannenweg herzlich empfangen und über das Gelände geführt. Der Abend klang in geselliger Runde in der Gaststätte der Kleingartenanlage aus.

Die Fraktion bedankt sich an dieser Stelle nochmals sehr herzlich für die interessanten Führungen und konstruktiven Gespräche an diesem Abend.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag