Die aktuelle Lage ist prekär. Im gesamten Bad Homburger Stadtgebiet befindet sich ausschließlich in der Justus-Liebig-Straße vor dem Aldi-Markt eine Packstation. Die CDU-Fraktion möchte hier dringend Abhilfe schaffen und wird daher in der kommenden Sitzung des Hauptausschusses einen entsprechenden Antrag stellen.
Dazu sagte der CDU-Stadtverordnete Clemens Wolf: „Wir wurden vermehrt darauf hingewiesen, dass die Kapazität der Packstation nicht ausreicht. Durch die ständigen Wachstumsraten des Internethandels hat sich das Paketaufkommen in den letzten Jahren deutlich gesteigert. Eine einzige Packstation im gesamten Stadtgebiet ist da einfach nicht mehr zeitgemäß. Diesen Missstand würden wir gerne beseitigen. Daher werden wir beantragen, dass Gespräche seitens der Stadt mit der Deutschen Post aufgenommen werden sollen, um zu klären, ob und unter welchen Voraussetzungen weitere Packstationen und Paketboxen in Bad Homburg aufgestellt werden können.“
 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag