Als Reaktion auf den Artikel der TZ vom 12.09.2012 mit dem Titel „Dierolf: Kontrolle ist unsere ureigenste Aufgabe“ stellt die CDU-Fraktion Bad Homburg  klar:

„Die Behauptung Dierolfs, die CDU habe einen Beirat zur Kontrolle und Unterstützung der Spielbank GmbH beantragt, entspricht nicht den Tatsachen“, erklärt hierzu der CDU-Fraktionsvorsitzende Alexander Hetjes. „Der Vorschlag für einen Beirat wurde vielmehr kurzerhand vom Bündnis ins Spiel gebracht. Die CDU hat lediglich als Reaktion hierauf korrigierend eingegriffen, da wir einen politisch besetzten Beirat – so wie vom Bündnis vorgeschlagen – ablehnen. Wenn überhaupt erforderlich, will die CDU einen solchen Beirat ausschließlich mit Fachleuten besetzt sehen“, so Hetjes.

„Herr Dierolf verkennt ebenfalls, dass ein Beirat lediglich in beratender Funktion der Geschäftsführung zur Seite steht und diese grundsätzlich nicht überwacht. Die Überwachung und Kontrolle der Gesellschaft ist Aufgabe des Verwaltungsrates“, betont Hetjes.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag