Mit der Vorstellung der Bad HomburgGo App ist ein wichtiger Meilenstein zur Realisierung der digitalen Stadt Bad Homburg Wirklichkeit geworden“, freut sich der CDU-Fraktionsvorsitzende Oliver Jedynak.
Seit 2014 hat die CDU Fraktion im Stadtparlament eine Reihe von Initiativen gestartet, die der Digitalisierung der Stadt den Weg ebnet. Hierzu zählen zum Beispiel freies WLAN in den Stadtbussen oder auch die Entwicklung einer digitalen Karte unter der Überschrift: Bad Homburg 4.0.
„Hierbei sollen die Ergebnisse (Orte der Kur), die im Rahmen der Bewerbung für das UNESCO Weltkulturerbe „Great Spas of Europe“ gewonnen wurden, aber auch Kultur-, Freizeit- und gastronomische Angebote angezeigt werden – ein digitaler Stadtrundgang“, erklärt die kulturpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Nina Kott.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag