Seit dem Jahr 2013 bietet die Stadt Bad Homburg Eltern die Möglichkeit, online nach Plätzen in der Kinderkrippe, Kindergarten, Hort, betreuter Grundschule, Betreuungszentren und bei Tagesmüttern zu suchen. Möglich gemacht hat dies die interaktive Software „Little Bird“, welche aus einer Verwaltungssoftware mit angeschlossenem Online-Portal für Eltern besteht. Die CDU-Fraktion Bad Homburg hat nun für die kommende Sitzung des Jugend-, Sozial- und Integrationsausschusses einen Antrag eingereicht, in dem der Magistrat gebeten wird, über die Erfahrungen zur Anmeldung für die Kinderbetreuung mit dem Onlineverfahren „Little Bird“ zu berichten.

Die Sprecherin im Jugend-, Sozial- und Integrationsausschusses der CDU-Fraktion Silvia Argyrakis erklärt hierzu: „Ziel von „Little Bird“ ist es, alle Beteiligten eines Vergabeprozesses miteinander zu verbinden, Transparenz zu schaffen und eine effiziente Vergabe und Verwaltung zu ermöglichen. Daher möchten wir wissen, ob dieses Ziel erreicht wurde, welche Erfahrungen die Leiterinnen und Leiter der Einrichtungen mit dem System gemacht haben und wie die Plattform von Eltern genutzt und bewertet wird.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag