Der Vorstand der CDU Bad Homburg unterstützt die erneute Kandidatur des Landtagsabgeordneten Holger Bellino für den Hessischen Landtag. Dies hat der Vorstand in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen.

„Holger Bellino hat in den vergangenen Jahren viel für Bad Homburg erreichen können. So hat er zum einen den dringend notwendigen Neubau der Hochtaunuskliniken in Bad Homburg vorangetrieben und sich wiederholt und mit Nachdruck beim hessischen Sozialministerium für die Einrichtung einer Kinderstation im neuen Krankenhaus eingesetzt. Aber auch für unsere Stadt wichtige Infrastrukturprojekte wie die Regionaltangente West wurden von ihm unterstützt und engagiert weiter verfolgt. Darüber hinaus hatte Holger Bellino immer wieder bewiesen, dass er nicht nur für die Bürger der Kurstadt, sondern für alle Bürger im Wahlkreis jederzeit ansprechbar ist", so der Bad Homburger CDU-Vorsitzende Thorsten Bartsch. Bereits seit 2003 vertritt Bellino, der seinen Wohnsitz in Neu-Anspach hat, als Abgeordneter in Wiesbaden die Interessen des Wahlkreises, seit 2010 ist er darüber hinaus als parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion mit wichtigen Leitungsaufgaben betraut und gehört damit zur engeren Führung der hessischen CDU. Zuvor war er innenpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion im Innenausschuss, CDU-Obmann im Petitionsausschuss und Mitglied im Sozialpolitischen Ausschuss, Europaausschuss sowie der Härtefallkommission beim Hessischen Minister des Innern und für Sport.

Auch für eine Wiederwahl der bisherigen stellvertretenden Landtagskandidatin, der Bad Homburgerin und stellvertretenden Kreistagsvorsitzenden Madeleine Funke, sprach sich der Homburger Vorstand einstimmig aus. „Madeleine Funke verfügt als langjährige Kreistagsvorsitzende über umfassende politische Erfahrung und wird mit Holger Bellino im Landtagswahlkampf ein erfolgreiches Team bilden“, so Bartsch.

Die Delegierten des Nominerungsparteitages entscheiden am 01.03.2013 in der Stadthalle Usingen abschließend, wer für die CDU im Wahlkreis 23 (Hochtaunus I) als Landtagskandidat antreten wird.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag