Die CDU Bad Homburg trauert um ihr langjähriges engagiertes Mitglied Jörg Hölzer, der in der Nacht zum Sonntag im Alter von 58 Jahren verstorben ist.

„Jörg Hölzer hat über viele Jahre in unterschiedlichen Gremien der Bad Homburger CDU mitgewirkt und unsere Arbeit aktiv mitgestaltet: vom Ortsverband bis hin zum Wahlvorbereitungsausschuss“, erinnert sich der CDU Vorstandsvorsitzende Thorsten Bartsch. „Seine Kreativität und sein unermüdliches Engagement werden uns sehr fehlen. Ich persönlich werde vor allem seine offene Art und seine positive Ausstrahlung sehr vermissen. Meine Gedanken sind bei seiner bei seiner Familie, der ich alle Kraft und Stärke in dieser schweren Zeit wünsche“, so Bartsch weiter.

Der Fraktionsvorsitzende der Bad Homburger CDU Oliver Jedynak sagte: „Seit meinem Eintritt in die CDU konnte ich zusammen mit Jörg Hölzer im Ortsverband Innenstadt zusammenarbeiten. Es war bewundernswert mit welchem Ehrgeiz und Kraft er seine Projekte vorangetrieben hat. Seine kreativen Ideen für die Einkaufsstadt Bad Homburg werden uns sehr fehlen.“

Der Einsatz für den Bad Homburger Einzelhandel war sein Lebenswerk und er hat die Arbeit der Aktionsgemeinschaft wie kein anderer geprägt. Sein großartiges Engagement für die Stadt Bad Homburg hatte Bundespräsident Joachim Gauck vergangenen Herbst mit dem Bundesverdienstkreuz gewürdigt.

 

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag