Ab sofort liegen im Rathaus die iPads zur Abholung bereit, so dass zukünftig uneingeschränkt auf alle Dokumente papierlos zugegriffen werden kann.

Dazu der CDU-Fraktionsvorsitzende Oliver Jedynak: „Wir freuen uns sehr, dass unser Antrag vom 24.08.2012 nun endlich umgesetzt wurde. Dieser Schritt war längst überfällig. Bisher wurden alle Dokumente in Papierform an die Mandatsträger verteilt, was nicht nur aus ökologischer sondern auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht völlig unangemessen war. Mit den neuen iPads können nun alle relevanten Dokumente wie z.B. Einladungen zu Stadtverordnetenversammlungen und Ausschusssitzungen, Magistratsvorlagen und Anträgen der Stadtverordneten, Sitzungsprotokolle und Beschlussauszüge bequem heruntergeladen werden. Abgesehen von den Unmengen an Papier und Druckerpatronen, die hierdurch eingespart werden setzt dies auch Kapazitäten bei den Mitarbeitern in der Verwaltungen frei, denn der zeitliche Aufwand für die Erstellung der zahlreichen Kopien ist nicht unerheblich. Daher sind wir glücklich, dass der Oberbürgermeister Alexander Hetjes die Umsetzung unseres Antrages vorangetrieben hat, so dass dem Start ins digitale Zeitalter auch im Bad Homburger Parlament nichts mehr im Wege steht."

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag