Inklusion auf städtischen Spielplätzen

Nach dem Vorbild der Stadt Schwelm, die in 2019 eine der ersten barrierearmen Spielplätze im Ruhrgebiet eröffnet hat, sollen auch in Bad Homburg Kinder mit Behinderung auf öffentlichen Spielplätzen spielen können.

Kennzeichen-Kameras in städtischen Parkhäusern

Die CDU-Stadtverordnetenfraktion beantragt im kommenden Verkehrsausschuss, dass der Magistrat bei der Prüfung des Beschlusses der Stadtverordnetenversammlung zur so genannten „Smart Card“ die Möglichkeit der kontakt- und papierlosen Ein- und Ausfahrt mithilfe so genannter „Kennzeichen-Kameras“ berücksichtigt.

Fortschreibung des Nahverkehrsplans

Die CDU-Stadtverordnetenfraktion hat im vergangenen Verkehrsausschuss (19.02.) beantragt, gemeinsam mit dem Hochtaunuskreis den Nahverkehrsplan für Bad Homburg fortzuschreiben. Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Ausschilderung der Bäume im Gustavsgarten

Als Landgraf Friedrich V. Ludwig 1775 das Gelände des späteren Gustavsgartens erwarb, bedachte er seinen jüngsten Sohn Gustav mit der Gestaltung dieses Areals. Zusammen mit seiner Frau Louise Friederike schuf er einen Garten nach englischer Gartenkunst, der bis heute seinen Namen trägt und viele historische Bäume und Sträucher beherbergt.

Public Viewing zur Fussball-Europameisterschaft 2020

Im kommenden Jahr werden nicht nur Tennis-Fans auf ihre Kosten kommen, sondern auch Fußballbegeisterte, da die Fußball-EM stattfinden wird. Passend dazu setzt sich die CDU-Fraktion für ein Public-Viewing ein, das wie in den vergangenen Jahren erneut auf dem Parkplatz des Technischen Rathauses oder auf dem Rathausplatz stattfinden könnte.

CDU: Late Night Shopping in Bad Homburg

Die CDU-Fraktion beantragt im kommenden Hauptausschuss, dass der Magistrat unter der Federführung des Citymanagements Gespräche mit der Aktionsgemeinschaft aufnimmt, um eine "Late Night Shopping"-Aktion in Bad Homburg durchzuführen.

Weitere Neuigkeiten laden